Vereinslaufen 22.08.2020

Vereinslaufen unter Corona-Bedingungen

Beim Hanauer REC rollt es trotz Corona ganz gut. Die Trainer haben ihre Aktiven gut im Griff, ein Auge für die momentane Situation, sodass ein effektives Training unter den Corona Bedingungen für jeden zu genüge möglich ist. Dies durften die Aktiven am vergangenen Samstag ihrer Familie und den anderen Vereinsmitgliedern demonstrieren.

Auch die neue Inlinehockey Abteilung war fast geschlossen vorbeigekommen, um zu sehen, was und wer alles zu ihrem neuen Verein dazu gehört. Äußerst beeindruckt zeigten sie sich und sind mit vielen ins Gespräch gekommen. Mit Wettbewerbscharakter fand das diesjährige Vereinslaufen statt. Jeder durfte sich präsentieren und wurde gefeiert. Für einige war es der erste Auftritt überhaupt, für andere eine Premiere in der Einzeldarbietung und für die erfahrenen war es die Generalprobe für die `noch` stattfindende Landesmeisterschaft im kommenden Monat.

Insgesamt 40 Aktive waren nacheinander am Start und zeigten ihr Programm. Betreut und beobachtet wurden sie von allen Trainern. Während Renate Heinz und Beatrice Wachter die Läufer vorbereitet haben, haben Markus Bauer und Nathalie Wiedmann-Heinz in der Funktion des Wertungsrichter fungiert und ein genaues Auge auf die Sportler gelegt. Da konnte man nochmal genau feststellen, ist alles richtig und was kann noch besser gemacht werden, um eine bessere Punktzahl zu erreichen. Eine gute und hilfreiche Zusammenarbeit, die auch in den kommenden Jahren so fortgeführt werden soll. Für die Mitglieder war es ein tolles Ereignis, trotz dieser eingeschränkten Corona-Bedingungen, ein distanziertes aber gemeinschaftliches Event zu haben. Für die jüngsten und neuesten Mitglieder war es richtig aufregend, die erfahrenen Läufer zu sehen und mitzubekommen, was man alles auf Rollschuhen so machen kann.

                                                       

Und davon hat der 1. Hanauer REC gerade sehr viele. Insgesamt 16 Läuferinnen und Läufer hat der Verein allein in den Schülerklassen, welche sich in zwei Wochen für die Deutsche Meisterschaft in Freiburg qualifizieren wollen.

                                       

(Pressebericht Nathalie Wiedmann-Heinz, Fotos privat)

 

This entry was posted in Allgemein, Veranstaltungen 2020 in Hanau. Bookmark the permalink.

Kommentare sind geschlossen.